Entsorgung von Nassmüll


Als zertifizierter Fachbetrieb übernehmen wir die fachgerechte Entsorgung von Nassmüll, Rest- und Abfallstoffen sowie die umweltschonende Verwertung.

entsorgung-vewertung-dortmund

Leistungen

Nassmüllentsorgung

Die Entleerung von Tankanlagen mit Speiseresten und biogenen Küchenabfällen aus Großküchen sauber, sicher und rationell in behördlich zugelassene Biogasanlagen zu verbringen – das ist spezielle Technik und die Ökologistik von Hemsoth in der Nassmüllentsorgung.

Nassmüllentsorgung für Großküchen und Katinen
bg-certificate
Anforderungsprofil für die Entsorgung von Speiseabfällen aus Nassmüllanlagen in gewerblichen Betrieben
Anforderungsprofil (PDF)
gaspendelanschluss-entsorgung1

Wir kommen mit der passenden Technik für die Entsorgung von Nassmüll.


Für die Entsorgung von Nassmüll werden ausschließlich Tankfahrzeuge eingesetzt, die nach den gesetzlichen Vorgaben der TierNebV (Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsverordnung) nur für den Transport von Küchenabfällen und Speiseresten eingesetzt werden (Kat. 3 Mat.). Diese Tankfahrzeuge können an alle Nassmüllanlagen der verschiedenen Nassmüllanlagen-Hersteller angeschlossen werden. Jedes Fahrzeug ist mit der oftmals vorgeschriebenen Gaspendeleinrichtung für die geruchslose Abtankung ausgerüstet. Das geschulte Fahrerpersonal ist mit jeder Anlagentechnik bestens vertraut.

kreislauf-oekologistik
oekologistik-entsorgung-verwertung

Ökologistik


Durch das überregionale Logistikkonzept für die Entleerung von Nassmüllanlagen bieten wir unseren Kunden nicht nur wirtschaftliche Vorteile, sondern auch höchste Flexibilität. Durch die Dichte des Kundennetzes können aufwendige Direktfahrten zur Verwertungsanlage vermieden werden. Im Notfall garantieren wir kürzeste Reaktionszeit. Zur Dokumentation der vorschriftsmäßigen Entsorgung erstellen wir bei jeder Abtankung ein Handelspapier nach gesetzlichen Vorgaben.

Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb

Gerne sind wir für Sie da.

Kontakt aufnehmen

Fettabscheiderentsorgung


Fachgerechte Entsorgung der Schlammfänge und Abscheider nach DIN 4040. Beseitigung der Inhaltsstoffe nach gesetzlichen Vorgaben.

entsorgungsfachbetrieb
Tankwagen zur Entsorgung von Nassmüll
bg-certificate
Anforderungsprofil für die Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb
Zertifikat (PDF)

Biogasanlage


Verwertet wird ausschließlich in Biogasanlagen. Abnahmeverträge und ausreichende Kontingente gewährleisten die erforderliche Entsorgungssicherheit. Der Abfallerzeuger erhält den Nachweis der amtlichen Zulassung der Biogasanlage als Verwertungsanlage für Speiseabfälle (EG) 1069/2009. Eine Biogasanlage dient zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kompost z.B. aus Nassmüll. Durch anaerobe Fäulnis- oder Gärprozesse entsteht in einem Reaktor das Biogas, das je nach Ausgangsstoff aus 40-75% Methan, 25-55% Kohlendioxid und bis zu 10% Wasserdampf, besteht. In kleinen Kraftwerken oder Blockheizkraftwerken kann durch die Verbrennung des Biogases Strom und Wärme erzeugt werden.

SaugtankOst2-e1430167483901
biogasanlage-ziel-der-nassmüllentsorgung

E-Schrott


Elektroschrott ist gefährlicher Abfall. Damit ist die Entsorgung und Verwertung nachweispflichtig. Durch einen von der zuständigen Bezirksregierung erteilten Sammelentsorgungsnachweis können wir, ohne bürokratische Hürden für Sie, Ihren E-Schrott übernehmen und der Verwertung zuführen. Unser besonderer Service besteht in der Abholung und Verwiegung der Alt-Geräte ab Standort. Wir bestätigen Ihnen die Übernahme durch ein Verwertungszertifikat.

elektronik-abfall-e-schrott
asbest-nachtspeicher-entsorgung
nachtspeicher-entsorgung-dortmund

Nachtspeicherentsorgung


Alte Nachtspeicherheizungen sind asbestbelastet. Hohes Gewicht und unhandliche Abmessungen, bewohnte Räume und asbestbelastete Geräte – auf so etwas sind wir spezialisiert. Asbestbelastete Öfen sind „gefährliche Abfälle” im Sinne des Abfallgesetzes. Die Beseitigung unterliegt damit einem vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Überwachungs- und Nachweisverfahren. Dieses erledigen wir für Sie. Unsere Fachleute besitzen außerdem die vorgeschriebene Sachkunde im Sinne der Gefahrstoffvorschrift TRGS 519 und verfahren mit der hier geforderten Sorgfalt und Technik.